Schlagwörter

, ,


Zutaten:

1 kg frischen Bärlauch
10 EL Pinienkerne
500 g Pecorino (frisch gerieben)
250 ml Extra Vergine (nach dem Abfüllen auch zum Bedecken)
Pfeffer nach Geschmack
Salz (ich nehme Fleur de Sel)

Zubereitung:

Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldgelb anrösten, so bekommen sie ein feines Aroma. Danach im Mixer grob zerkleinern.
Den Bärlauch waschen, trockentupfen und die Blätter klein schneiden.Den Bärlauch zu den Pinienkernen in den Mixer geben und unter Mixen nach und nach Olivenöl dazugeben, bis das Pesto eine schöne cremige Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Im Kühlschrank und immer gut mit Öl bedeckt, hält es bis zu einem Jahr.

20140330_202511

Advertisements