Schlagwörter

,


Alle fiebern darauf hin, Stress, Hektik und das in der sogenannten „staadn“ Zeit. Wir haben uns nur bedingt davon anstecken lassen, ich hab viel Zeit in der Küche verbracht und dieses Jahr wieder mit viel Lust und Laune gebacken. Meine Nachbarin kam immer mal auf Besuch und meinte, bei mir fühle man sich wie in einer echten Weihnachtsbäckerei. Man würde merken, wie ich so in mir ruhend und mit so viel Freunde Dinge mache. Ich hab mich über nichts aufgeregt, auch nicht darüber, dass ich zweimal auf dem falschen Postamt einen Teil meiner Zeit verbracht habe, weil ich eine andere Packstation gewählt habe, die natürlich auch voll war. Ich bin mit einer so positiven Einstellung auf die Menschen zugegangen und ich habe auch so viel Positives zurückbekommen.

Eigentlich wollte ich meine Plätzchenrezepte einstellen, aber backen, vorbereiten und Blogs schreiben, das war mir irgendwie nicht möglich. Nachfolgend veröffentliche ich meine Weihnachts-Back-Liste und wenn irgendjemand ein Rezept haben möchte, bekommt er es natürlich.

Plätzchen2

Plätzchen3

Ruhig, besinnlich, mit Menschen die man gerne an seinem Tisch sitzen hat, das ist unsere Vorstellung von Weihnachten. Es war wunderschön. Wir haben einen Ausflug nach Niederbayern gemacht und traumhafte Sonnenuntergänge genossen. Wir haben uns kleine Geschenke gemacht, Dinge die uns Freude machen – das war unser Weihnachten.

Plätzchen7

Plätzchen6

Wir veröffentlichen heute ein paar Fotos, die einfach unser Weihnachten zeigen und wir werden es auch nie mehr anders machen, wenn es uns möglich ist. Weihnachtsimpressionen eben.

Weihnachts-Back-Liste:

 

Vanillekipferl
Ischler
Lebkuchen
Wiener Schokoladen Plätzchen
Walnussplätzchen
Himbeerplätzchen
Kardamom-Sandgebäck
Pistazien-Sandgebäck
Florentiner
Erdnuss-Baiser
Creme-Fraiche-Wölkchen
Erdnuss-Sterne
Wachauer Krapferl
Apfelbrot
Amarena-Trüffel-Pralinen

Von einigen Dingen könnten wir nicht mal mehr Fotos machen, weil die schlichtweg schon aufgefuttert sind.

Plätzchen1

Plätzchen4

 

 

 

Advertisements