Schlagwörter

, , , , ,


Also wir wollten ja schon letzten Montag mit der zweiten Stoffwechselaktivierung anfangen, aber es gibt nun mal Dinge und Ereignisse im Leben, die eine gewisse Flexibilität erfordern und so verschieben wir das Ganze auf den nächsten Montag. Wir gehen davon aus, dass ich bis dahin auch wieder ruhiger geworden bin. In einen meiner Streifzüge durchs World Wide Web bin ich auf diese kleinen Pizzen gestoßen. Da wir beide Fenchel lieben, haben wir uns diese als Abendessen ausgeguckt. Erich darf endlich mal wieder einen Hefeteig zubereiten und ich mag dieses Leuchten in seinen Augen, wenn er kneten darf. Die Orangen-Mascarponecreme verspricht ein Geschmackserlebnis und unterstützt unsere Ladetage optimal. Mal abgesehen davon, dass sie wirklich lecker ist. Der frische Fenchel, die italienische Salami und ich habe mir noch ein paar Krümmel Ziegenkäse dazu gegeben, runden das Geschmackserlebnis ab. Meiner Meinung nach, gehören Ziegenkäse, Fenchel und Orangen einfach zusammen.

IMG_1599

Für 4 Stück

Zutaten:

250 g Mehl (Type 550), zzgl. Mehl zum Verarbeiten
1 TL Fenchelsamen, im Mörser zerstoßen
125 ml lauwarmes Wasser
1 Prise Zucker
1/2 Würfel Hefe
3 EL natives Olivenöl extra zzgl. Olivenöl zum Beträufeln
3 EL Mascarpone
2 EL Orangensaft
2 kleine Fenchelknollen
8 Scheiben italienische Salami, italienisch dünn aufgeschnitten
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

IMG_1607

Zubereitung:

Mehl, Fenchelsamen und 1 TL Salz in einer Schüssel mischen und eine Mulde hineindrücken.

In einer separaten Schüssel Wasser, Zucker und Hefe verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Die Hefemischung und das Olivenöl in die Mulde geben und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 220 Grad/Gas Stufe 7 vorheizen. Mascarpone mit Orangensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fenchelknollen waschen, putzen, den Strunk entfernen und in feine Scheiben hobeln.

Den Teig erneut durchkneten, in vier Stücke teilen und aus jedem Stück eine kleine Pizza formen. Jede Pizza mit etwas Mascarponecreme bestreichen und den gehobelten Fenchel darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20–25 Minuten backen, bis der Teig kross und goldbraun ist.

IMG_1634

Die Pizzen leicht mit Salz und Pfeffer würzen, die Salami darauf drapieren, Ziegenkäse darauf krümmeln und mit etwas Olivenöl beträufeln. Sofort servieren.

Fenchelpizza2

Fenchelpizza

Advertisements