Schlagwörter

, , ,


Das „Piccata di pesce“ ist ein schnelles und sehr leichtes Gericht, das aber durch seinen Geschmack trotzdem was „Besonderes“ ist. Ich war auf der Suche nach einem Rezept für Schollenfilets, da ich diesen Fisch unheimlich gerne esse und bin mit diesem Rezept fündig geworden. Da ich violette Kartoffeln hatte und noch ein Stück Sellerie, habe ich mir als Beilage ein Kartoffel-Sellerie-Püree ausgedacht.

DSCF5560

Zutaten für 4 Portionen:

2 EL Mehl zum Wälzen
450 g Schollenfilets
75 g Butter
Saft von 1 Zitrone
4 EL Wasser

2-4 EL Kapern (ich habe gesalzene genommen und darum salze ich sehr verhalten)
1 EL Butter
1 EL frisch gehackte glattblättrige Petersilie (da ich Petersilie überhaupt nicht mal, lasse ich sie weg)
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Mehl in einen Teller geben und die Fischfilets auf beiden Seiten im Mehl wälzen. Butter bei mittlerer Temperatur in einer großen Pfanne zerlassen, wenn die Butter leicht gebräunt ist, die Fischfilets dazugeben und auf jeder Seite ca. 1-2 Minuten braten, dabei einmal wenden. Wenn die Filets goldbraun gebraten sind, vorsichtig aus der Pfanne heben und auf einem Teller beiseite stellen. Teller abdecken und warm halten. Den Zitronensaft und das Wasser vermischen und in die Pfanne gießen. Kapern und 1 EL Butter dazugießen. Einköcheln bis die Soße etwas reduziert ist. Mit Salz abschmecken, Petersilie einrühren und Fischfilets zurück in die Pfanne geben. Nochmal erhitzen und sehr heiß servieren.

DSCF5562  DSCF5563

DSCF5568  DSCF5570

 

Advertisements