Bunter Ofengemüse-Nudelsalat mit rotem Pesto


Heute habe ich ein Rezept für euch, es ist ein besonderer Nudelsalat. Dieser Nudelsalat besteht aus relativ wenigen Grundzutaten und ist doch ein kleines bisserl aufwendig. Allerdings haben wir sehr schnell festgestellt, dass sich das wirklich lohnt. Wir waren Freitagabend noch einkaufen und wollten Samstag zu unserem Lieblings-Café fahren. Am Samstagabend wollten wir grillen und dazu eben diesen besonderen Nudelsalat essen. Ich sollte Euch den Namen endlich verraten, es ist ein bunter Ofengemüse-Nudelsalat mit rotem Pesto. Wir haben also am Freitagabend noch die Nudeln gekocht und das Ofengemüse geröstet. Das Ganze hat schon bis fast 23 Uhr gedauert, aber wie gesagt, es war es absolut wert. Ich muss allerdings gestehen, dass ich das Rezept ein wenig verändert habe, stelle Euch aber das Originalrezept ein. Ich habe Lauchzwiebeln, Radieschen, Römersalat und den Balsamicoessig weggelassen. Die Lauchzwiebeln und den Römersalat habe ich vergessen, dafür normale Zwiebeln genommen, die Radieschen waren nicht schön und den Balsamico-Essig fanden wir, dass es den nicht gebrauch hat. Aber hier nun endlich das Rezept.

Zutaten für 6 Portionen:

2 kleine Paprikaschoten (z. B. rot und gelb)
1 große Möhre (ich 3 Möhren)
1 Zucchini (ich 2 Zucchini)
1 Bund Lauchzwiebeln (ich zwei normale Zwiebeln)
1 Bund Radieschen
2 Knoblauchzehen (ich 4 Zehen)
Salz, Pfeffer
5 EL Olivenöl
500 g Nudeln (z.B. Gemelli)
1 Mini-Römersalat
75 g rotes Pesto (Glas)
3 EL heller Balsamico-Essig

Zubereitung:

Für das Röstgemüse Paprika vierteln und entkernen, Möhre schälen. Paprika, Möhre, Zucchini, Lauchzwiebeln und Radieschen waschen. Paprika in Stücke, Möhre, Zucchini und Lauchzwiebeln in Scheiben bzw. in Ringe schneiden. Radieschen vierteln. Knoblauch schälen und hacken.

Alles auf einem Backblech mit Salz, Pfeffer und 2 EL Öl mischen. Im vor­geheizten Backofen (E-Herd: 230 °C/Umluft: 210 °C) ca. 25 Minuten rösten. Dabei die Ofentür 2- bis 3-mal kurz öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Gemüse aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Römersalat waschen und in feine Streifen schneiden. Pesto, Essig und 3 EL Öl verrühren.

Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Erst mit Pesto mischen, dann Gemüse, Salatstreifen und Petersilie unterheben. Auskühlen lassen. In einer Dose verpacken und genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.