Schlagwörter

, , ,


Als ich diesmal die drei Zutaten von Jushka vom Sugarprincess  für den Calendar of Ingredients las, war ich einfach nur glücklich. Ich mag alle drei Zutaten sehr und das macht es schon mal viel viel einfacher. Ich ging zum Auto und kam am Holunderbusch vorbei, ich hab den Duft der Blüten eingesogen und in meinem Kopf formte sich mein Beitrag zum Calendar of Ingredients, der im Juni folgenden Zutaten bestand:

Holunderblüten – Erdbeeren – Basilikum

IMG_1242
Ich wollte schon lange wieder Holunderküchlen (die bei und Holerkirchal heißen) backen und ich dachte mir, dazu marinierte Erdbeeren und einem süßen Basilikum-Minz-Pesto.

calendar-of-ingredients-banner-hoch

Holunderküchlein:

Zutaten:
200 g Mehl
1 Prise Salz
¼ l Weißwein
2 Eier (getrennt)
2 TL Öl

Eier trennen und Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Gesiebtes Mehl und Salz mischen, Weißwein zu einem dickflüssigen Teig verrühren, die beide Eigelbe unterrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Holunderblüten waschen und sehr gut abtropfen lassen. Die Blütendolden im Backteig wenden und in heißem Fett schwimmend ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

IMG_1221

Marinierte Erdbeeren mit Basilikum-Minz-Pesto

Für zwei Portionen:
250 g Erdbeeren
2 EL Zucker (ich habe Stevia genommen)

¼ Bund Basilikum
1 Stängel Minze
1 EL Puderzucker
½ TL Rapsöl
2 EL gemahlene Mandeln Erdbeersirup
2 cl Orangelikör (alternativ und alkoholfrei: Orangensaft)

Die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Den Orangenlikör mit dem Zucker verrühren und die Erdbeerscheiben darin ca. 15 Minuten marinieren.
Die gemahlene Mandeln in einer heißen Pfanne ohne Öl zwei Minuten hellbraun anrösten und gut abkühlen lassen. Basilikum und Minze waschen, trocken schleudern und sehr fein hacken. Die Kräuter mit dem Öl, Puderzucker und Mandeln vermischen.
Erdbeeren auf Tellern verteilen und mit etwas Basilikum-Minz-Pesto servieren.

Präsentation2

Präsentation1

Die Holunderküchlein mit Puderzucker bestreuen und die Erdbeeren mit dem Basilikum-Minz-Pesto hübsch anrichten.

Advertisements