Schlagwörter

, , , ,


So, endlich ist es soweit… Ich fühle mich nach meiner schweren Operation und meinem längeren Krankenhausaufenthalt wieder soweit hergestellt, dass ich mich länger in die Küche wagen kann. Mir fällt langsam auch die Decke auf den Kopf, mir fehlen meine sozialen Kontakte und die Alternative die sich dann für mich anbietet ist, endlich wieder zu kochen und zu backen. Heute will ich es wissen und ich beginne mit einem tollen Herbstkuchen (das Rezept ist vom Blog von Mara aus Maras Wunderland ) und ich beende mein Backwerk mit einer pikanten Tarte mit Fenchel und Äpfeln zum Abendessen.

2015-09-16 11.59.19

Zutaten (für ein kleines Backblech 40 x  25 cm):

Für den Rührteig:

1 kg Zwetschgen
400 g Sahne
140 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier
375 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Für die Mandelkruste:

100 g Butter
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Honig
4 EL Milch
200 g Mandelblättchen

Zubereitung:

Das Backblech einfetten und auf die Seite stellen. Die Zwetschgen waschen, abtropfen lassen und entkernen. Sie sollten in einem Ganzen bleiben, aber so geviertelt angeschnitten sein. Den Backofen auf 200° C vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Die Schlagsahne halb steif schlagen und dann den Zucker und den Vanillezucker langsam einrieseln lassen, bis der Zucker sich gelöst hat und die Sahne vollständig steif geschlagen ist. Die Eier einzeln hinzufügen und kurz weiter schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver hineinsieben und kurz unterrühren. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und glattstreichen. Mit den Zwetschgen belegen und im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene 20 Minuten backen.

2015-09-16 10.47.06 2015-09-16 11.06.00

Inzwischen für die Kruste Butter, Zucker, Vanillezucker, Honig und Milch aufkochen. Die Mandelblättchen dazu geben, unterheben und den Topf vom Herd nehmen. Die Mandelmasse auf dem Kuchen verteilen und weitere 15-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und lauwarm oder kalt, mit oder ohne Sahne genießen. Frisch ist der Belag noch kross, wenn der Kuchen nicht aufgegessen wird, werden die Mandeln wieder weich, aber schmecken immer noch sehr lecker.

2015-09-16 11.18.24 2015-09-16 11.40.16

2015-09-16 11.59.19

 

 

Advertisements