Schlagwörter

, , , ,


Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, dieses Jahr keine Marmelade zu machen, aber den schönen Zwetschgen konnte ich nicht widerstehen und weil ich dieses Rezept mit dem Balsamico im Kopf hatte, musste ich es einfach versuchen. Man kann den Essig schon schmecken, aber in einer sehr dezenten und feinen Art und Weise. Ich bin froh, dieses Rezept versucht zu haben und bin auf die Resonanz gespannt, von den Menschen, die ein Gläschen geschenkt bekommen haben.

Zutaten:

1,2 g Zwetschgen
100 g Honig
Saft einer Zitrone
80 ml Balsamico
2 Stangen Zimt
1 Päckchen Gelierzucker (2:1)

Zubereitung:

Gewaschene Zwetschgen entsteinen und mit dem Gelierzucker und Honig mittels Stabmixer durchpürieren. Zimt und Zitronensaft darangeben und ab dem Kochvorgang sollte alles 3 Min. richtig sprudelnd durchkochen. Zuletzt den Balsamico darangeben, 1x aufkochen lassen, die Zimtstangen entfernen und in sterilisierte Gläser randvoll abfüllen.
Für 10 Minuten auf den Kopf stellen, dass die Gläser haltbar werden.

2015-10-01 15.43.55  2015-10-01 15.44.48

Advertisements